Die besten Aktivitäten für deinen Winterurlaub in Sölden

Aktivitäten für deinen Winterurlaub im Ötztal

Du verbringst deinen Winterurlaub im Ötztal? Dabei hast du keinen blassen Schimmer was dich erwartet und welche Aktivitäten sich anbieten?

Eines ist sicher: Im Ötztal gibt es viel zu erleben!

Schneebedeckte Berghänge, unzählige Pisten und Loipen warten auf dich! Gerade in den Wintermonaten sind hier viele Gäste unterwegs und genießen das tolle Angebot.

Und Schnee gibt es hier so gut wie immer: Die Skigebiete in und um Sölden lassen sich in puncto Schneesicherheit nicht viel vormachen.

Außerdem setzt das Ötztal auf Komfort, tolle Veranstaltungen und vielfältige Aktivitäten im Schnee. Was du während deines Aufenthalts unbedingt machen solltest, erfährst du hier:

Rodeln

Bist du schon einmal juchzend und lachend auf einem Schlitten über einen Berghügel herunter gedonnert? Wenn nicht, hast du bis jetzt etwas versäumt.

Im Ötztal hat das Rodeln schon fast etwas Traditionelles. Nahezu an allen Orten findet sich eine Rodelbahn. Oft sind diese in der Nacht hell erleuchtet!

Viele Ortschaften organisieren Rodelabende mit Transfers zu den Hütten – damit gestaltet sich auch der Aufstieg einfacher. Ein tolles Beispiel ist die Stallwiesalm in Sölden.

Skifahren in Sölden
Das Ötztal bietet zahlreiche Skigebiete für jeden Schwierigkeitsgrad

Skifahren

Nirgends können sie ihre Lust am Skivergnügen so gut ausleben – egal ob Sie nun die Skigebiete in Sölden, Obergurgl/Hochgurgl oder in Hochötz ausprobieren.

Unzählige Pistenkilometer, sonnige Aussichten und kurze Wartezeiten an den Liftstationen sprechen für einen Urlaub im Ötztal.

Für alle, die noch weiter hinaus wollen: das Skigebiet in Sölden führt über drei Dreitausender-Gipfel, welche alle mit dem Lift erreichbar sind.

Da das Skifahren in Sölden nicht gerade billig ist, gibt es hier noch einen Geheimtipp für alle, die aufs Budget achten müssen: Der Camping Sölden eignet sich perfekt fürs Camping im Winter und bietet auch in der kalten Jahreszeit Stellplätze und Schlaffässer an. Dabei wohnst du direkt neben der Bergbahn Gaislachkoglbahn und sparst gutes Geld.

Mondscheinbaden

Immer am Freitag lädt die Therme in Längenfeld zum Mondscheinbaden! Dabei sind Therme und Sauna bis Mitternacht geöffnet.

Am “All you can eat” Buffet gibt es “Rippeln”. Das eigentliche Highlight ist jedoch das Schwimmen im Freien. In klaren Nächten kannst du dich in eine der Schalen legen und die Sterne beobachten. Sehr romantisch!

Schneeschuhwandern im Ötztal
Ein besonderes Highlight ist das Schneeschuhwandern

Schneeschuhwandern

Eine weitere interessante Sportart, die jedoch oft belächelt wird, ist das Schneeschuhwandern. Dabei lässt sich diese Aktivität gut auch mit der ganzen Familie oder in der Gruppe ausführen.

Die etwas andere Art der Fortbewegung ist anfangs vielleicht gewöhnungsbedürftig – aber im Schnee kommst du besser so voran als zu Fuß!

Erkunde die Bergwelt am besten mit einem erfahrenen Guide, der sicher auch ein paar geheime Ecken in den Tiroler Bergen kennt! Vergiss nicht Fotos zu machen!

Eislaufen

Der Winter ist sportlich im Ötztal, deshalb eine weitere Sportart: das Eislaufen. Auch eine sehr alte Aktivität, die aber immer noch sehr beliebt ist. Im Ötztal finden sich Eislaufplätze an verschiedenen Orten, wie z. B. Längenfeld, Umhausen, Sölden, usw.

Wer lieber einen ganz besonderen Eislaufplatz erleben möchte, besucht am besten den Piburgersee! Das Schlittschuhlaufen am zugefrorenen See hat noch einmal einen ganz anderen Charakter!